Über uns

This message is only visible to admins

Due to changes in Instagram's API, feeds can no longer filter out posts based on the user who posted them.
Try using a different moderation system for this feed.

Petra und Franz

Seit 1828 unseren Böden verpflichtet, achten wir die alten Reben. Viele Sorten kamen, wenige blieben. Blaufränkisch, auf lebendigem biodynamisch bewirtschafteten Boden, erzählt munter über seine Herkunft. Lehm, Kalk, Gneis und Glimmer. Grenzenlos aber doch verwurzelt. Verfeinerung und Vertiefung als Aufgabe unserer Zeit,  Wachstum nach innen. Weninger ist mehr.

unser Weg

  • Interview über unseren Weg der Biodynamie

    Szabolcs Seléndy, stellt uns Fragen über unsern Weg der Biodynamie. Biodynamie – Warum hast du den schwierigsten Weg gewählt? Es ist für mich der einzige Weg. Wir haben bis zum Jahr 2000 den modernen Weg ausprobiert und wurden nicht glücklich. Unsere Lagenweine schmeckten immer ähnlicher. Daher war der Weg zum biologischen und in der Folge zum biodynamischen Anbau der einzige

    Read more
    2
  • Biodynamie – unsere individuelle Sicht

    Am Anfang der biodynamischen Bewegung um 1900 stand die Erkenntis einiger Bauern, dass unsere landwirtschaftlichen Produkte schlechter wurden. Es wurde eine geringere generative Vermehrungskraft beobachtet und die daraus resultierenden weniger guten Früchte. Meine Vermutungen: Industrialisierung der Landwirtschaft – und heute würde ich noch die nächtliche Lichtverschmutzung, Luftverschmutzung und Klimaerwärmung dazuzählen. Die Bauern mit Rudolf Steiner stellten fest, dass die Pflanzen

    Read more
    0
  • pruning

    SUNSHINE AND HUNGER Pruning at Weninger in 2019

    I shifted right to take a look at the position of the sun, and thought « dammit it’s only 3:45 ». For that lately the rhythm of the day seems to be dictated by the evolution of my hunger over our 8...

    Read more
    0